Verschieden Gesichtsformen und die passenden Frisuren

Um Ihre Gesichtsform beurteilen zu können, müssen alle Haare streng aus dem Gesicht frisiert werden, um somit die Konturen genauer zu erkennen. Mit einfachen Tricks können Proportionen "harmonisiert" oder "charakterisiert" werden!



Gesichtsform

Merkmale

Frisurenform

Schminktipp

Viereckiges Gesicht

Breite Stirn-Schläfen-Partie, breiter Unterkiefer

Betonen: Alles aus dem Gesicht frisieren


Kaschieren: Feine Ponypartie, längere Nackenpartie, voluminös frisieren

Stirn- und Kieferpartie mit dunklem Puder kaschieren

Dreieickiges Gesicht

Breite Stirn- und Schläfenpartie, schmaler Kiefer, spitzes Kinn

Betonen: Strenge Frisuren; hochgesteckt, gegelt, extra kurz


Kaschieren: Weiche, fließende Frisuren; kurze, frech geschnittene Nackenpartie

Schläfenpartie, Haaransatz und Kinnpartie mit dunklem Puder kaschieren

Rundes Gesicht

Breite Wangenpartie, eher kurze Stirn und kurzes Kinn

Betonen: Volle Ponypartie, alles zum Gesicht frisiert


Kaschieren: Stirn frei, fransige  Seiten­partie, lange Nackenfransen (strecken)

Äußere Wangen-und Schläfenpartie mit Puder mattieren: macht optisch länger

Langes-Ovales Gesicht

Schmale Stirn- und Wangenpartie, eher langes Kinn

Betonen: Stirn frei oder extra kurze Stirnpartie, auf Höhe frisierte Frisuren


Stirnpartie länger halten, niedrige Hinter- und Vorderköpfe

Rouge auf Jochbeinbogen und Unter­kiefer­partie zum abmattieren - dunkler gehalten

 

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram