Wichtige Stationen des Friseursalons von 1891 bis heute

Entstehungsgeschichte

Friseursalon Hofielen blickt auf langjährige Erfahrung in der Friseurbranche zurück. Seit mehr als 130 Jahren stehen die Mitglieder der Familie Hofielen mit Herzblut im Friseursalon und frisieren Herren, Damen und Kinder. Egal ob Haarfarbe, Haarschnitt, Formveränderung oder gute Beratung. Das alles wird in unserem Friseursalon besprochen und verwirklicht. Begeben Sie sich mit uns auf eine Zeitreise, welche 1891 mit dem Satz : „ Ich lern´ was g´scheits, ich werd´ Friseur“ begann.


Im November 1891 wird der Friseursalon von Christian Hofielen senior und seiner Frau Amalie Hofielen das erste Mal eröffnet, unter dem Namen „Christian Hofielen, Friseur­salon“.  Die Urgroßeltern der jetzigen Chefin Eva-Maria, wussten damals sicher nicht, dass das der Grundstein zu einer Familientradition werden wird.


1905 wird Christian Hofielen Ausschußmitglied der Friseurinnung Schwäbisch Gmünd, welche damals in unserem Friseursalon gegründet wurde. Wenig später, 1908, werden unsere Räumlichkeiten als Friseur­fachschule genutzt und 1912 erhält Christian Hofielen den Innungs- und Ehren­ober­meister­titel, zu damaliger Zeit etwas mit besonderem Wert.


Kurz darauf, 1919, muss Christian Hofielen aus gesundheitlichen Gründen zurück treten. 1926 erhält die nächste Generation, Ernst Hofielen, einen Meister­titel im Friseurhandwerk und übernimmt 1950 den Salon aus väterlichen Händen und der erste Namens­wechsel zu „Christian Hofielen & Sohn, Friseursalon“ folgt. 1957 erhält Ernst die Silberne Ehrennadel für besondere Verdienste im Handwerk.


1960 die erste große Renovierung. Zu damaliger Sitte: Der Damensalon im 1. Stock, die Herren im Erdgeschoss. Kurz darauf, 1964, erliegt Ernst Hofielen einem Herzanfall.


1966: der jetzt bekannte Christian Hofielen, Enkel des Gründers, legt in Ulm frühzeitig die Meisterprüfung ab und leitet den Friseursalon mit seiner Mutter Rosa. 1969 legt auch Ursula Hofielen (seit langer Zeit Ehefrau von Christian) die Meisterprüfung ab.


1977 wird das 2. Mal renoviert. Damals auf 95 m² und Herrensalon und Damensalon kommen beide in´s Erdgeschoss.


1988 steigt Eva-Maria in den Friseurberuf ein und erhält 1996 ihren Meistertitel.


1991: 100 Jahre Hofielen & Sohn! Das Jubiläum wird groß gefeiert mit Frisurenshow und Tag der offenen Tür.


1993 steigt auch Thomas Hofielen in die Fußstapfen der Vorfahren und erhält 1999 den Meistertitel.


Eva und Thomas haben den Beruf zum Hobby gemacht und nehmen sehr erfolgreich an zahlreichen Wett­kämpfen, Seminaren und Weiterbildungen teil. Der steile Aufstieg des Friseursalons macht der Familie in der Branche einen Namen und viele Freundschaften werden geknüpft.


1977: Ein Novum in der Friseurgeschichte.


Das Geschwisterpaar gewinnt in Stuttgart zeitgleich die Titel „Landesmeister Baden Württemberg” im Damen- und Herrenfach, sowie den bundes­offenen Titel im Damen- und Herrenfach; Ursula Hofielen den Landesmeister im Nageldesign. Thomas gewinnt im selben Jahr den Titel “Bayerischer Meister” in Nürnberg.


2001 wird zum 110-jährigen Jubiläum die Räumlichkeit auf 21 Bedienplätze, 200 m² Fläche erweitert. Die Neueröffnung wird mit einem großen Fest, zahlreichen Persönlichkeiten und einer 3-stündigen Frisuren-Show gefeiert.


2006 schließt Thomas Frau, Ilona Hofielen (auch aus einer Friseur-familie stammend), sich dem Team Hofielen an. In diesem Jahr findet zum 115-jährigen eine Frisurenshow in der Schwerzer Halle statt.


2010 gewinnt Ursula mit 65 Jahren den „CAT-Contest“ in Stuttgart. 2013 tritt Thomas aus gesundheitlichen Gründen aus dem Friseuralltag aus und eine Trainerstelle bei KAO-Germany an. In diesem Jahr erfolgt auch die Geschäftsführungsübergabe an Eva-Maria Hofielen und 2015 übernimmt Sie den Salon von ihrem Vater Christian dann ganz.


2017 tritt die 5. Generation in die Fußstapfen der Vorfahren und Eleonore Hofielen beginnt die Ausbildung bei Amann und Bohn, schließt als Innungs­beste die Lehre ab, um im Herbst 2021 ihren Meister abzulegen. 2020 stößt Thomas wieder zum Salon dazu und unterstützt das Team mit um­fas­sen­dem Produktwissen und Schulungen.


2021: 130 Jahre Salon Hofielen. Coronapandemie, Traumkunden, die 2. von Eva´s Töchtern, Anastasia, beginnt mit der Ausbildung zur Friseurin, Online-Terminplan …


Und wie es weiter gehen wird? Wir werden sehen … begleiten Sie uns auf unserem Weg.

 




 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram